Joohopia Template
 
 

Praxis Info

Telefon
08751 1722

Anschrift
Dr. Michael Schöll
Am Marktplatz 5
84048 Mainburg

Sprechzeiten
Mo-Fr 08:00-12:00
Mo-Mi 14:00-18:00
Do-Fr Nachmittag nach
besonderer Vereinbarung




Hilfe im Notfall

finden Sie unter

www.notdienst-zahn.de




Unsere Services für Sie

Termin-Erinnerung
per Telefon

kurze Wartezeiten

Zahnersatzreparaturen
am gleichen Tag

Ratenzahlung bis
6 Monate zinsfrei
 




Aktuelles

Neuer Internetauftritt

Erfahren Sie jetzt auch

 im Internet alles über

Leistungen und Services

unserer Praxis




filler1
PDF Print Email

Desinfektion der Zahnfleichtaschen bei Parodontose

Nach der mechanischen Säuberung der Zahnfleischtasche (=Parodontosebehandlung) bleiben immer Restbakterien übrig. Dadurch kann die Erkrankung erneut ausgelöst werden, so daß dann die gesamte Therapie wiederholt werden muß.

Die photodynamische Therapie bietet hier mehrere Vorteile. Es wird die Zahnfleischtasche und die Zahnwurzel desinfiziert (ein Zahn ist immer porös, so daß Bakterien in der Zahnsubstanz überleben können; ein Antibiotikum kann hier kaum helfen!). Das Verfahren wird ganz gezielt eingesetzt, so daß keine Nebenwirkungen zu befürchten sind (was bei Antibiotika ja oft der Fall ist, z.B. Durchfall).

 

Durch den zusätzlichen Lasereinsatz und, soweit notwendig, weiterer regenerativer Behandlungsmaßnahmen sichern wir den Langzeiterfolg einer Parodontosebehandlung.

Eine regelmäßige Wiederholung der Taschendesinfektion ist vor allem nach fortgeschrittener Parodontose sinnvoll.

pad_pa

  • Ablagerungen werden von der Zahnoberfläche entfernt.
  • Der Farbstoff wir in die Zahnfleischtasche eingebracht.
  • Durch die Belichtung mit Aseptim Plus werden die markierten Bakterien abgetötet.
  • Die Desinfizierte Tasche heilt problemlos aus.

 

 

 


template:joohopia.com